Energie­management

Der große Bedarf an E-Ladeinfrastruktur innerhalb von Mehrparteienanlagen macht ein flächendeckendes und intelligentes Energiemanagement unabdingbar. Damit kann der netztechnische Ausbau auf das notwendige Maß reduziert, sowie E-Mobilität und modernes Lastmanagement miteinander in Verbindung gebracht werden.

Ausgangssituation:

Ihr intelligentes Energiemanagement

Created with Fabric.js 1.7.22

Alles aus
einer Hand

  • Beratung und Erhebung vor Ort
  • Installation Energie­management­system und E-Ladestationen
  • Servicierung und Wartung

Intelligente
Verteilung

  • Netzleistung kann dynamisch auf angebundene Ladestationen verteilt werden
  • Kosten für Netzbereitstellung werden redzuziert

Individualisierung
 

  • Software wird individuell an Bedürfnisse angepasst
  • Verschiedene Anwendungsbereiche innerhalb der Wohnungswirtschaft

Monitoring
Stromverbrauch

  • Stromverbrauch und Verteilung kann in Echtzeit verfolgt und beobachtet werden
  • Verschiedene Kundengruppen können eingerichtet werden

Das könnte Sie auch interessieren:

Das richtige Laden des Firmenautos

Elektroautos erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Diese Entwicklung ist nicht nur im privaten Umfeld feststellbar, sondern ebenfalls (und ganz besonders) im unternehmerischen.

Weiterlesen

Firmenfahrzeug: Elektro statt Verbrenner

Elektroautos sind nicht nur für die private Verwendung äußerst wirtschaftlich, sondern vor allem im beruflichen Kontext als Firmenwagen. Sowohl Angestellte als auch Unternehmer profitieren enorm von elektrisch betriebenen KFZs.

Weiterlesen

Förderung für UNTERNEHMEN

Die Österreichische Bundesregierung hat es sich zum Ziel gesetzt, Elektromobilität aus erneuerbarer Energie massiv auszubauen. Dabei geht es nicht nur um elektrisch betriebene Fahrzeuge, sondern ebenfalls um die dazugehörige Ladeinfrastruktur – beispielsweise in Form einer Ladestation.

Weiterlesen